Gallopieren am Strand

Sand und Wasser, so weit das Auge reicht. Auf der Landseite schließt der Strand mit ein paar sanften Dünen ab. Am Ende befindet sich der Leuchtturm von Caños de Meca und gibt ein malerisches Bild ab. Außer in den Sommermonaten Juni bis September ist der Strand uneingeschränkt bereitbar.

 

Das könnte dich auch interessieren….

Ausreiten im wunderschönen Naturpark

Nach 15 Minuten im Schritt erreichen wir den einmalig schönen Naturpark Parque natural de La Breña.

Kaum im Wald angekommen begrüßt uns ein angenehm würziger Duft nach Pinien, Blumen und Kräutern. Der sandige Waldboden ist ideal für einen Ausritt. Wir folgen einem Weg, der sich zwischen Bäumen und Sträuchern hindurch schlengelt. Im Schatten der Pinien genießen wir unseren ersten Trab.

Nach kurzer Erholung im Schritt biegen wir auf eine breite Feuerschneiße ab. Die Bäume weichen einem sonnendurchfluteten Sandhügel und wir geben den Pferden das Signal für den Galopp. Wir schweben über den Sand, die Düne hinauf und kommen auf der Kuppe zum Stehen.

Und so geht der Ausritt weiter auf kleinen und großen verschlungenen Pfaden. Unzählige Möglichkeiten stehen uns offen… Wann bist DU dabei?